Insights

Erfahren Sie Hier mehr über Social-Media, online Marketing und co.

Wieso Videos unverzichtbar sind für gutes online Marketing

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie in Videos investieren sollen, wenn Ihre Artikel, Infografiken und Memes funktionieren und Sie im Grunde Ihre bescheidenen Content-Marketing-Ziele erreichen?

Sie könnten das Gleiche tun und beobachten, wie Ihre Zahlen in den nächsten Jahren langsam sinken. Sie können sich aber auf Videos einlassen und neue und ehrgeizigere Ziele setzen, die den erzielten Ergebnissen entsprechen. Wenn Sie sich überzeugen müssen oder Vorgesetzte in Ihrem Unternehmen überzeugen müssen, lesen Sie weiter. Hier ist, warum Video die Zukunft des Content-Marketings ist.

 

Videos sorgen für organischen Verkehr und Conversions

(Eine Conversion ist im Online-Marketing ein Vorgang, bei dem der Empfänger einer Marketing-Botschaft eine gewünschte Aktion ausführt. Ein Beispiel ist die Umwandlung des Besuchers eines Online-Shops in einen Käufer.) Mit jedem Tag, Monat und Jahr macht Video für die meisten Content- Vermarkter mehr und mehr Sinn. Kürzlich ergab eine Studie, dass Unternehmen, die Videos in ihrem Content-Marketing verwenden, 40% mehr organischen Traffic auf ihre Websiten verzeichnen als Unternehmen, die diese nicht verwenden.

Video zieht nicht nur Besucher an, sondern hilft ihnen auch, diese in Kunden umzuwandeln. Tatsächlich erzielen Startseiten mit Videos 20% mehr Conversions als solche ohne und Zielseiten mit Videos erzielen satte 80% mehr Conversions.

 

Menschen fassen Videos einfacher als Text auf

Die Leistung des Videos hört hier jedoch nicht auf. Es ist  einzigartiger und griffiger und bleibt beim Betrachter effektiver als Text oder Grafiken. Willst du Beweise? Wenn eine durchschnittliche Person ein Video ansieht, behält sie 95% der darin enthaltenen Informationen. Vergleichen Sie das mit der Menge an Informationen, die Menschen beim Lesen behalten – nur 10% – und es ist offensichtlich, warum Video für Vermarkter sinnvoll ist.

 

Videos funktionieren Kanal-übergreifend perfekt

Heutzutage sind Informationen auf einer Reihe von Geräten verfügbar, von Desktops über Tablets, Telefone bis hin zu Uhren. Aber was auf einem Gerät funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht auf einem anderen. Möglicherweise lesen Sie gerne ein Whitepaper auf Ihrem Kindle, möchten es aber nicht auf Ihrer Smartwatch lesen. Oder Sie gehen zu Ihrem Laptop, um eine Infografik zu lesen, in der die Einkaufsgewohnheiten auf Nachbarschaftsebene beschrieben werden. Möchten Sie sie jedoch auf Ihrem Telefon lesen? Unwahrscheinlich. Trotzdem funktioniert ein Format auf jedem Gerät gut: Video.

 

Leute sind neugierig, sie erwarten schon automatisch ein Video

Eine Möglichkeit, herauszufinden, ob Sie Videos in Ihrem Content-Marketing-Plan verwenden sollten, besteht darin, einfach Ihr Publikum zu fragen. Hubspot hat genau das getan und festgestellt, dass 54% der Menschen möchten, dass Vermarkter ihre Nutzung von Videos verbessern. Worauf wartest du?

Video ist informativ, unterhaltsam, zugänglich und nicht anfällig für Viren. Es ist möglicherweise das wertvollste Tool, über das Content-Vermarkter verfügen. Es ist persönlich und Zielgerichtet. Es wirkt sich nachhaltig auf das Publikum aus und schafft genau die Art an Emotionen hervorzurufen, die zu einem Kauf und damit zu mehr Umsatz führt.

Sind Sie bereit, Ihrem Content-Marketing-Toolkit Videos hinzuzufügen? Lesen Sie unseren Artikel über das Erstellen erfolgreicher Facebook-Videos oder wenden Sie sich an ein Mitglied Ihres freundlichen Mediaplanet-Videoteams. Wir können dann die Konversation über das Erstellen von Videoinhalten beginnen, die für Sie funktionieren.

 

Benötigen Sie Hilfe, um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte mit der Flut von Inhalten konkurrieren können, die es bereits gibt?

Erhalten Sie mehr Einblicke in das Content-Marketing!